Unternehmen

Unternehmen

Die Schramm OHG steht für ein ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein, wir bieten unseren Kunden einen Topservice und hochwertige Produkte zu fairen Preisen.

Dafür investieren wir in moderne hochwertige Druck- und Kopiersysteme und unterstützen unsere Leistungsfähigkeit durch umfangreiche Wartungsverträge, damit eine gleichbleibend gute Qualität der Kopien, Plots usw. gewährleistet ist.

Unsere Devise ist, unseren Kunden einen umfassenden Service zu bieten mit einer qualifizierten Beratung, die sich ständig an den neuesten Entwicklungen orientiert. Deshalb sehen wir uns als Partner, der seinen Kunden hilft mit einem qualifizierten Team und modernster Technologie Probleme zu lösen und optimale Ergebnisse zu erzielen.

Team

Mit unserem qualifizierten Team stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Das ist unser Versprechen an Sie!

Firmengeschichte

  • 2013Übernahme

    Übernahme durch Thomas und Benjamin Lau, Umwandlung in Schramm Kopie- und Medientechnik OHG
  • 2000Austausch

    Austausch des analogen A4/A3-Schnellkopierer gegen ein Digitales System aus, weitere Kopiersysteme wurden in Betrieb genommen und der Maschinenpark der Kopierer / Drucker und Farbplotter den technischen Anforderungen angepasst, unsere größte Druckbreite beträgt heute 152 cm.
  • 1999Neue Systeme

    Neues, flexibleres und leistungsfähigeres Großformat-Farbkopier-System. Installation des ersten Farblaserdruckers.
  • 1997Farbkopien

    Aufbau eines Großformat-Farbkopier-System, das es ermöglicht, Farbkopien auch über das Format DIN A3 hinaus anzubieten.
  • 1995Plotter

    Installation des ersten digitalen Großkopiersystems und Angebot eines Plotservice.
  • 1992Umzug

    Umzug in die eigenen Räume in der Hanauer Strasse, dadurch mehr Park- und Servicefläche.
  • 1984Umwandlung

    Umwandlung der Firma in eine GmbH.
  • 1979Landesverband

    Beitritt zum Landesverband des Bayerischen Einzelhandels.
  • 1971Sortimentserweiterung

    Der Geschäftsbetrieb wird um den Bereich „Zeichenbedarf" erweitert und führte seitdem Schablonen, Tuschefüller, Zeichenplatten- und Maschinen sowie andere Spezialartikel im Sortiment.
  • 1970Fotograf

    Sohn Christoph Schramm tritt nach seiner Ausbildung zum Reprograf in die Firma ein.
  • 1964Umzug

    Umzug in die Karlstrasse
  • 1957Umzug

    Umzug in die Treibgasse (bis dato in der Steingasse)
  • 1.8.1947Gründung

    Firmengründung durch Werner und Katharina Schramm: Vervielfältigungs- und Schreibbüro in der Lamprechtstraße in Aschaffenburg